Zeitbilder

Klappentext

Zeitbilder Zeitbilder
Idee dieser Ausgabereihe war, einen Querschnitt aus dem Schaffen sozialistischer Dichter Österreichs zu geben. Jeweils jährlich am 1. Mai erschien eine neue Ausgabe von "Zeitbilder", herausgegeben vom Zentralsekretariat der Partei und dem Verlag der Wiener Volksbuchhandlung, die so einen Beitrag dazu leisten wollten, die Publikation der Arbeiten österreichischer Schriftsteller(-innen) zu einem günstigen Preis zu ermöglichen.

Einzelheiten:
Verlag: Verlag der Wiener Volksbuchhandlung Ges. m. b. H
Zusammengestellt von: Fritz Kurz Einbandentwurf Wilhelm Jaruska Herausgeber Adolf Schärf
Erscheinungsjahr: 1955

Auszug aus dem Buch (Leseprobe)

Klicken Sie hier (Inhaltsverzeichnis)

Nach oben