Stillere Heimat 1967

Informationen

Stillere Heimat 1967 Stillere Heimat 1967
Sechzehnter Band des literarischen Jahrbuchs der Stadt Linz "Stillere Heimat".

Aus dem Nachwort von Edmund Aigner, dem damaligen Bürgermeister von Linz:"(...) Die Unterschiede in der Themenwahl und im Ausdruck der Generationen mögen heute besonders ins Auge fallen, Übergänge treten da und dort deutlich hervor, Überschneidungen sind unvermeidlich. Mancher gewagte Versuch muss ebenso beachtet werden wie das Ausreifen schon geprägter Formen. Wir meinen, dass der Überblick über das ganze Geschehen aufschlussreich und sinnvoll ist; die Juroren, die nach bestem Wissen und Gewissen die Auswahl besorgen, haben deshalb - wie immer - nahezu alle Möglichkeiten literarischen Ausdrucks, welche die Zeit und unser Land heute hervorbringen, berücksichtigt (...)."

Veröffentlichung von Marlen Haushofer: "Die Stechmücke".
(Seite 109 - 116.)

Einzelheiten

Verlag: Residenz Verlag
Zusammengestellt von: Franz Kain, Karl Kleinschmidt, Herbert Lange, Franz Pühringer
Einbandentwurf: Walter Pichler
Herausgeber: Kulturamt der Stadt Linz
Erscheinungsjahr: 1967
Anzahl Seiten: 216

Auszug aus dem Buch (Leseprobe)

Klicken Sie hier (Auszug aus: Die Stechmücke)

Nach oben