Begegnung mit dem Fremden

Klappentext

Erzählband: Begegnung mit dem Fremden (Erstausgabe) Erzählband: Begegnung mit dem Fremden (Erstausgabe)
Marlen Haushofer war keine Sammlerin. Wenn etwas für sie als abgeschlossen galt, wandte sie sich Neuem zu. Vieles von dem, was sie schrieb, hat sie nicht aufgehoben, nicht datiert, nicht bewahrt. Dieser erste Band der Gesammelten Erzählungen enthält Geschichten, die bisher zum grossen Teil nur in Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht worden sind. Die frühen Texte, die in den Jahren zwischen 1947 und 1958 entstanden, zeigen schon literarische Differenziertheit und die thematische Vielfalt der Autorin. Manche der Erzählungen sind hell, duftig, fast schwebend. Andere haben schon etwas von der Traurigkeit der späteren Romane. Immer aber zeigen sie etwas Wesentliches. Der Tod der Grossmutter, der erste Kuss, ein Sonntagsspaziergang - im begrenzten Ausschnitt offenbart sich der sensible und betroffene Blick einer Frau, die ihre Welt wahrnahm wie eine Seherin. Viele Kindheits- und Familienerlebnisse sind eingeflossen, viel Nähe zu der österreichischen Landschaft, die sie umgab, und immer sind die Ereignisse der Zeit ganz lebendig.

Wie durch eine Lupe betrachtet Marlen Haushofer Vorgänge und Situationen des Lebens und bringt sie in einer ihnen angemessenen, mitunter erstaunlichen Form dem Verstand und Gemüt des Lesers nahe. Ohne ausdrücklich aufeinander bezogen oder komponiert zu sein, stellen die Erzählungen in ihrer Gesamtheit eine grosse vielsätzige Suite, eine Variationsreihe über das uns immer bewegende Thema "Unser Leben" dar.

Einzelheiten

Verlag: Claassen Verlag GmbH, Düsseldorf
ISBN: 3 546 44189 3
Umschlag: Gestaltet von Rotraut Susanne Berner
Anzahl Seiten: 286
Erscheinungsjahr: 1985
Bemerkung: Erstausgabe

Der Erzählband umfasst die folgenden Kurzgeschichten von Marlen Haushofer (Inhaltsverzeichnis):

- Die schöne Melusine - Begegnung mit dem Fremden
- Eine gruselige Geschicte
- Der Mann und sein Hund
- Herrn von Gayens nächtliche Begegnung
- Die Nacht 3)
- Geheimnis des Knaben
- Das Morgenrot 2)
- Die blutigen Tränen
- Das Myrtenbäumchen oder die leichtfertige Mathilde 1) 2)
- Die Kirschen
- Die Frau mit den interessanten Träumen 1) 2)
- In dulci jubilo
- Die Geschichte 1) 2)
- Der erste Kuss
- Für eine vergessliche Zwillingsschwester 1) 2)
- Die Grossmutter stirbt
- Männer 1) 2)
- Das kleine Glück
- Der Wassermann 1) 2)
- Der Drachen
- Rumpelstilzchen 1) 2)
- Die Beichte
- Die Dattelkerne 1) 2)
- Rosutta
- Die Magd 1) 2)
- Der Mörder kam abends
- Der General stirbt 1) 2)
- Der Hirschkäfer
- Die Geschichte vom Menschenmann 1) 2) 3)
- Das Vermächtnis
- Entfremdung 1) 2)
- Ein gemütlicher Abend zu Hause
- Die Schneebeeren 1) 2)
- Der Sonntagsspaziergang
- Der Staatsfeind 1) 2) 3)
- Der Bruder
- Das Weihnachtsmahl der Untermieter 1) 2)
- Die Verwandlung
- Frühling 1945 1) 2)
- Die Schlittenfahrt
- Die Höhle 1) 2) 3)
- Die Wunde
- Der Vater verreist 1) 2)
- Patience 3)
- Die Vergissmeinnichtquelle 1) 2)

1) Enthalten im Erzählband "Die Vergissmeinnichtquelle", Erscheinungsjahr 1956
2) Enthalten im Erzählband "Die Frau mit den interessanten Träumen", Erscheinungsjahr 1990
3) Enthalten im Erzählband "Lebenslänglich", Erscheinungsjahr 1966

Auszug aus dem Buch (Leseprobe)

Klicken Sie hier (Auszug aus: Das Morgenrot)

Ihr Kommentar zum Buch:

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder!
Sicherheitscode Neuen Code anfordern
Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld.
Einträge einblenden - Einträge ausblenden

Nach oben